Unser Verein

Der Sportverein für Brunsbek und benachbarte Ortschaften

Erst seit 1975 gibt es Brunsbek. In dem Jahr wurden die Dörfer Papendorf, Langelohe und Kronshorst zu einer Kommune zusammengelegt. Schon damals kickten Interessierte auf dem Bolzplatz zwischen den Ortsteilen Papendorf und Langelohe. 1978 wurde dann der Brunsbeker SV gegründet, Fußball wurde weiter dort gespielt, Turnen gab es in der Sporthalle Stapelfeld. Auf dem Platz selbst gab es nur einen Bauwagen zum Umziehen.
Mit den vielen neuen Wohnhäusern und den hinzugezogenen Familien wuchs auch der Verein. Die Gemeinde baute einen neuen Sportplatz und das Dorfgemeinschaftshaus, dessen Nutzer hauptsächlich der Sportverein ist.
Übungsleiter kamen und gingen, die Mitgliederzahl stieg, ebenso wie die Angebote.
Für ein Dorf mit 1600 Einwohnern sind wir gut aufgestellt, haben seit Jahren immer zwischen 400 und 500 Mitgliedern.